Welches Zubehör zur Linderung von Knieschmerzen?

Knieschmerzen sind nicht immer auf eine mögliche Erkrankung zurückzuführen. Übermäßige körperliche Aktivität, eine falsche Bewegung oder eine Verstauchung können die Ursache für diese Schmerzen sein. Manchmal ist es aufgrund der Verletzung schwierig, zu gehen oder sogar zu stehen. Um Knieschmerzen zu lindern, gibt es natürliche Lösungen, Medikamente,

aber auch Zubehör, das Ihnen zur Verfügung steht, wie ein orthopädisches Kissen, eine Schiene oder ein Massagegerät. Aber welches dieser Zubehörteile ist für Sie am besten geeignet?

Die Vorteile des orthopädischen Kissens

Ein orthopädisches Kissen wird oft in einer ergonomischen Form für Ihren Komfort hergestellt. Es wird zwischen den Beinen platziert und ist ideal zur Linderung von Knieschmerzen. Der Bezug ist aus Baumwolle und Polyester gefertigt, so dass er weich ist und Ihren Beinen mehr Komfort bietet und sie kühl hält. Im Inneren des Kissens befindet sich ein leichter Schaumstoff, der sich an die Form Ihrer Beine anpasst und so den von ihnen verursachten Druck reduziert. Die meisten dieser Kissen sind staubmilbenhemmend, antibakteriell und hypoallergen. Da er abnehmbar ist, ist er sogar in der Maschine waschbar.

Die Kniestütze, ideal bei Gonarthrose

Die Schiene, Knieschiene oder Orthese dient dem Schutz Ihrer Knie vor Verletzungen jeglicher Art. Seine Aufgabe ist es, Ihr Knie zu stützen, ohne Ihre Bewegungen einzuschränken und den Druck auf Ihre Kniescheiben und die kleinen Knorpel darin zu verringern. Es sorgt auch für die Kontinuität Ihrer Bewegungen und die Stabilität Ihrer Gelenke. Diese Bandage ist wirksam bei Knieschmerzen, sowohl bei Verstauchungen und postoperativen Schmerzen als auch bei chronischen Erkrankungen (z.B. Arthrose des Knies).

Vorteile des Kniemassagegerätes

Das vibrierende Massagegerät ist ideal zur Linderung von Knieschmerzen. Es dient sowohl als Blutdruckmoderator als auch als Massagegerät für Ihre Gelenke. So bequem wie einfach zu bedienen, können Sie dieses Gerät überallhin mitnehmen, da es klein, kabellos und somit nicht sperrig ist. Bei Knieerkrankungen wie Arthritis (Gelenkentzündung), Arthralgie (Gelenkschmerzen) oder kaltem Bein hilft dieses Gerät, Gelenk- und Muskelsteifigkeit zu reduzieren. Oft ist er mit einem intelligenten Temperaturregler und einem Infrarotmagneten ausgestattet, der Sie bei Ihrer Therapie unterstützt.

Adaptierte Linsen für die Korrektur von Keratokonus
Welche Creme zur Linderung von Sehnenscheidenentzündungen?